Vorsicht Phishing! Die CKK kontaktiert Sie niemals nur zur Überprüfung Ihrer persönlichen Daten. Weder per Telefon noch per E-Mail. Weitere Infos

Arbeitsunfähigkeit

Sind Sie arbeitsunfähig krankgeschrieben? Die CKK informiert Sie über Ihre Rechte und Pflichten und begleitet Sie bei den administrativen Schritten.

Ihre Arbeitsunfähigkeit im Alltag

Änderung der Haushaltszusammensetzung, Urlaub, Steuererklärung, Abreise ins Ausland, Übergang in die Rente, Entlassung, Rückfall, Schwangerschaft... Finden Sie heraus, welche Schritte Sie in verschiedenen Situationen Ihres täglichen Lebens unternehmen müssen.

Länger als ein Jahr arbeitsunfähig?

Nach einem Jahr Arbeitsunfähigkeit gehen Sie in die Invalidität über. Dies führt zu mehreren finanziellen und administrativen Änderungen. Was ändert sich für Sie? Wie wirkt sich dies auf die Höhe Ihrer Geldleistungen aus? Welche Zahlungstermine gelten?

Akteure an Ihrer Seite

Während Ihrer Arbeitsunfähigkeit kommen verschiedene Akteure zum Einsatz.

CKK Kundeberater

Sie haben eine Frage zu Ihrer Akte? Ihr bevorzugter Ansprechpartner ist Ihr Kundenberater.

CKK kontaktieren

Sozialdienst

Der Sozialdienst der CKK hilft Ihnen, Ihre Rechte zu kennen und zu verteidigen. Seine Rolle bei Ihrer Arbeitsunfähigkeit ist vielfältig: Informationen über Ihre Rechte und sozialen Vorteile, administrative Unterstützung, Suche nach Lösungen für Ihre Schwierigkeiten, Hilfe bei der häuslichen Pflege...

Sozialdienst entdecken

Vertrauensarzt

Der Vertrauensarzt arbeitet bei der Krankenkasse und sorgt dafür, dass das Gesetz in Bezug auf Arbeitsunfähigkeit eingehalten wird: Er prüft, ob Sie die Voraussetzungen für die Anerkennung als arbeitsunfähig erfüllen, beurteilt, ob Sie wieder fit sind, um eine Tätigkeit wieder aufzunehmen usw. Er übernimmt in dieser Zeit auch eine Lotsenfunktion.

Zum Vertrauenarzt

Krankengelddienst

Der Krankengelddienst wird Ihre Akte während der gesamten Dauer Ihrer Arbeitsunfähigkeit begleiten: Eröffnung des Anspruchs auf Geldleistungen, Berechnung der Beträge, Ausstellung von Bescheinigungen, Wiederaufnahme der Tätigkeit... Dieser Dienst wird Sie daher regelmäßig auffordern, verschiedene Formulare ausgefüllt zurückzusenden, und Sie an Ihre Rechte und Pflichten erinnern.

CKK kontaktieren

Koordinator für die Rückkehr ins Arbeitsleben

Ein Koordinator für die Rückkehr ins Arbeitsleben kann Sie bei der Wiederaufnahme einer Tätigkeit begleiten, bei der Ihre aktuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten berücksichtigt werden. Er kann Ihnen bei Ihren Überlegungen und Schritten behilflich sein.

Zum Koordinator

Arbeitgeber und Präventionsdienst

Wenn Sie Ihre Arbeit wieder aufnehmen möchten und Anpassungen benötigen, können Sie sich an den Präventionsberater und/oder den Arbeitsmediziner in Ihrem Unternehmen wenden. Er kann Ihrem Arbeitgeber Anpassungen oder Einrichtungen vorschlagen, damit Ihre Wiedereingliederung reibungslos ablaufen kann.

CKK kontaktieren