Vorsicht Phishing! Die CKK kontaktiert Sie niemals nur zur Überprüfung Ihrer persönlichen Daten. Weder per Telefon noch per E-Mail. Weitere Infos

Rückerstattung Sport

Die CKK gewährt Ihnen eine Kostenbeteiligung von bis zu 40 € für die Ausübung einer sportlichen Aktivität.

40 € pro Jahr für die Ausübung einer sportlichen Aktivität

Damit Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen, beteiligt sich die CKK an den Anmeldegebühren einer sportlichen Aktivität. Für alle, die regelmäßig Sport treiben!

Welche Voraussetzungen sind für diese Leistung zu erfüllen? 

  • Sie sind Mitglied der CKK und bezahlen regelmäßig Ihren Beitrag zur Zusatzversicherung.  
  • Die sportliche Aktivität, für die Sie eine Erstattung beantragen, muss in der Liste der anerkannten Sportarten aufgeführt sein. 
  • Sie müssen in einem Verein, Verband oder einer Sportstätte registriert sein und eine regelmäßige Sportausübung für eine Saison nachweisen, die das ganze oder einen Teil des laufenden Kalenderjahres umfasst.  
  • Das Abonnement muss eine Mindestdauer von 1 Monat oder 10 Sitzungen haben. 
    • Aerobic
    • American Football
    • Badminton
    • Baseball
    • Basketball
    • Biathlon
    • Bobfahren
    • Boccia
    • Bogenschießen / Tontaubenschießen 
    • Bouncen
    • Bowling
    • Boxen
    • Cricket
    • Curling
    • Eishockey (Unterwasserhockey, Schlittschuhhockey, Inlinehockey)
    • Feldhockey
    • Fitness
    • Flag Football
    • Frisbee
    • Fußball
    • Gewichtheben
    • Golf
    • Gymnastik
    • Handball
    • Höhlenwandern
    • Inline-Skating 
    • Jiu Jitsu
    • Kampfsportarten (Aikido, Aikikai, Kung-Fu, Kickboxen, Capoeira, Aiki No Jutsu, Arnis/Kali/Escrima, Kempo, usw.) 
    • Karate
    • Kendo Kanu- und Kajakfahren 
    • Kickbike
    • Klettern (Wand, Fels, Berg) und Bergsport (Bergsteigen) usw. 
    • Korfball
    • Krachtball (Kraftball)
    • Lacrosse
    • Laufen
    • Leichtathletik
    • Moderner Fünfkampf
    • Motorrad (Motocross)
    • Motorsport (einschließlich Rallye, Slalom, Kart) 
    • Mountainbike, BMX, Downhill- MTB, usw.
    • Netzball 
    • Nordic Walking
    • Orientierungslauf
    • Paintball 
    • Petanque
    • Running
    • Racquetball
    • Radfahren
    • Reiten
    • Ringen
    • Rodeln
    • Rollschuhlaufen (Inline-Skating, Freestyle-Skating, Skateboarding, Touring-Skating, Eishockey, Inline-Hockey) 
    • Rudern 
    • Rugby
    • Schlittschuhlaufen 
    • Schießen (olympisch) 
    • Schwimmen (alle möglichen Varianten von Wassersportarten wie Schnorcheln, Wasserballett, Wassergymnastik, usw.) 
    • Segeln 
    • Seilspringen
    • Skifahren
    • Skilanglauf
    • Skydiving Fallschirmspringen 
    • Snowboardfahren
    • Spinning 
    • Springen
    • Sportfischen 
    • Softball
    • Squash 
    • Staffellauf
    • Strandsegeln
    • Surfen 
    • Survival 
    • Synchronschwimmen 
    • Tanzen
    • Taekwondo 
    • Tai Chi 
    • Tauchen
    • Tennis, Mini-Tennis 
    • Tischtennis 
    • Triathlon 
    • Unihockey 
    • Volleyball 
    • Walking
    • Wasserski
    • Wassergewöhnung
    • Wasserpolo 
    • Wushu 
    • Yoga 
    • Zehnkampf
    • Alle obengenannten angepasste Sportarten für Menschen mit Behinderung

    Wie erhalten Sie die Erstattung? 

    • Bitten Sie den Sportverein, das CKK-Formular auszufüllen, und reichen Sie es bei der CKK ein. Ersatzweise kann auch eine amtliche Bescheinigung der jeweiligen Sporteinrichtung vorlegelegt werden, wenn diese alle im CKK-Formular aufgeführten Informationen enthält. 
    • Werfen Sie das Dokument in einen CKK-Briefkasten oder, schneller und einfacher: fotografieren das Dokument in der App Meine CKK.

    Gut zu wissen

    • Der Antrag auf Erstattung kann jedes Jahr eingereicht werden.
    • Die Erstattung deckt die vom Mitglied tatsächlich getragenen Kosten und ist auf maximal 40 € pro Person und pro Jahr beschränkt. Dieser Höchstbetrag von 40 € gilt für die Vorteile Sport und Ernährungsberatung.