Die neue Website der CKKVorteile und Leistungen

Betreuung kranker Kinder


Ihr Kind ist krank und Sie können es nirgendwo unterbringen? Wenden Sie sich an die Christliche Krankenkasse und ihren Betreuungsdienst für kranke Kinder! Fachleute für Kinderbetreuung und häusliche Pflege kümmern sich zu Hause um Ihr krankes Kind. Die ersten 10 Tage sind kostenlos, danach zahlen Sie einen Festbetrag von 12 Euro pro Tag für eine unbegrenzte Zeit.

In Zusammenarbeit mit der Familienhilfe bietet die Christliche Krankenkasse (CKK) Ihnen eine Betreuung Ihres kranken Kindes bis 12 Jahre einschließlich, vorausgesetzt, die Notwendigkeit der Betreuung wird vom Arzt bestätigt.

Professionelle Betreuung

Die Betreuung wird von Fachleuten der Kinderbetreuung und der häuslichen Pflege gewährleistet. Diese Fachleute sind qualifiziert und werden regelmäßig fortgebildet. Ihr Beruf ist es, die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihres Kindes zu gewährleisten. Die Betreuungsfachleute erbringen die erforderlichen Pflegeleistungen, spenden Trost, Aufmerksamkeit und hören zu.

10 Tage kostenlos

Die CKK übernimmt jedes Jahr für jedes kranke Kind die Gesamtkosten für 10 Betreuungstage, sofern die Eltern regelmäßig ihre Krankenkassenbeiträge bezahlen. Es ist keine Vorleistung erforderlich. Der entsprechende Betrag wird automatisch von der Rechnung abgezogen.

Für Betreuungstage nach diesen 10 Tagen werden maximal 12 Euro je Tag in Rechnung gestellt.

Stets verfügbar

Der Partner der CKK gewährleistet die Betreuung auf dem gesamten Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Anrufe werden montags bis freitags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 13 Uhr bis 17 Uhr unter der Nummer 087 59 07 80 entgegengenommen.

Während dieser Anrufzeiten erhalten Sie innerhalb einer Stunde eine Rückmeldung bezüglich der Verfügbarkeit einer Betreuung.

Sobald ein(e) Betreuer(in) frei ist, garantieren wir eine Betreuung zu Hause innerhalb von 24 Stunden nach dem Anruf.

Entdecken Sie den Betreeungsdienst in Ihrer Nähe

Gut zu wissen

Einschreibung

Wenn ein Kind krank wird, muss oft ganz schnell eine Notlösung her. Vereinfachen Sie sich die Situation und ersparen Sie sich den Stress, indem Sie jetzt schon Kontakt mit dem Betreeungsdienst aufnehmen, um ihr Kind einzuschreiben. 


Bei einer Grippewelle...
kann es vorkommen, dass keine Betreeung zur Verfügung steht. Die CKK setzt alles daran, möglichst viele Anfragen zu beantworten und so schnell wie möglich eine Lösung zu finden.

Siehe auch hier


Herunterladen