Vorsicht Phishing! Die CKK kontaktiert Sie niemals nur zur Überprüfung Ihrer persönlichen Daten. Weder per Telefon noch per E-Mail. Weitere Infos

Dringende medizinische Hilfe Mutas

Die dringende medizinische Reisebeistand (Mutas) begleitet Sie und erstattet Ihre dringenden medizinischen Kosten, wenn Sie während eines Aufenthalts im Ausland krank werden oder einen Unfall erleiden.

Remboursement frais médiaux

Die Stärken von Mutas

  • Gilt für alle Mitglieder, die regelmäßig ihre Beiträge zahlen.
  • Erstattung dringender Gesundheitsleistungen in Europa und den Mittelmeeranrainerstaaten. Liste der Länder hier.
  • Eine weltweite Absicherung für Bezieher von Kindergeld.
  • Unbegrenzte Rückerstattung für jede Rechnung über 200 €.
  • Auf einfachen Anruf hilft ein Team aus Fachleuten bei Formalitäten und organisiert gegebenenfalls Ihre Rückkehr nach Hause!

Unter welchen Bedingungen ist man durch Mutas abgesichert?

Als Mitglied der CKK, und wenn Sie regelmäßig Ihre Beiträge bezahlen, genießen Sie bei Aufenthalten in Mittel- und Westeuropa, in den Ländern und auf den Inseln rund um das Mittelmeer über Mutas einen medizinischen Reisebeistand. Die mit der EU assoziierten Gebiete (Martinique, Balearen, Kanarische Inseln...) gehören ebenfalls zum Geltungsbereich dieses Reisebeistands.

Für Bezieher von Kindergeld gilt die Absicherung weltweit.

Sie sind für maximal drei Monate ab dem Zeitpunkt der ersten Behandlung vor Ort abgesichert.

Wie nehmen Sie Mutas in Anspruch?

  • Zeigen Sie dem Leistungserbringer stets offizielle Dokumente Ihres Aufenthaltes. 
  • Für Behandlungen oder den Ankauf von Arzneimitteln:
  • Im Falle eines Krankenhausaufenthalts (mit oder ohne Übernachtung):
    • Benachrichtigen Sie Mutas innerhalb von 48 Stunden, damit Sie alle Auskünfte erhalten und die erforderlichen Unterlagen an das Krankenhaus übermittelt werden können.
    • Legen Sie Ihre Unterlagen vor (Europäische Krankenversicherungskarte, bestimmte Dokumente).
    • Zahlen Sie keine der Rechnungen. Wenn Sie dennoch eine Rechnung erhalten, setzen Sie (erneut) die Mutas-Rufzentrale darüber in Kenntnis. Mutas wird sich mit dem Krankenhaus über die Abwicklung der Rechnung einigen.
  • Die Rückführung ins Wohnland wird nur dann durchgeführt, wenn Mutas dies für erforderlich hält.

Welche Unterlagen mitnehmen?

Ob Sie privat, mit einer Gruppe oder einer Schulklasse verreisen, packen Sie immer folgende Unterlagen ein:

  • Die Mutas-Rufnummer: +32 2 272 09 00, um Ratschläge zu erhalten oder für das Einreichen einer Krankenhausaufnahmeerklärung. Speichern Sie diese Nummer einfach auf Ihrem Handy ab!
  • Falls erforderlich, die europäische Krankenversicherungskarte EKVK (in der App Meine CKK verfügbar): in allen Ländern der EU, der Schweiz, Norwegen, Island, Liechtenstein, Australien und Nord-Mazedonien.
  • Bestimmte Dokumente: für einige Länder, in denen Sie nachweisen müssen, dass Sie in Belgien krankenversichert sind. Versichern Sie sich, dass Sie die Dokumente rechtzeitig erhalten für Albanien, Algerien, Bosnien-Herzegowina, Ecuador, Kuba, Marokko, Montenegro, Russland, Serbien, Tunesien und die Türkei.
  • Als direkte Folge der Covid-19-Pandemie verlangen immer mehr Länder (Israel, Kuba, Thailand, Kenia...) von Reisenden eine Bescheinigung über eine Reiseversicherung, zur Deckung eventueller Kosten vor Ort im Zusammenhang mit Covid-19 (Gesundheitskosten, Quarantäne in einem Hotel, Rückführung aus gesundheitlichen Gründen). Die CKK kann Ihnen eine solche Bescheinigung ausstellen, sofern der Versicherungsschutz von Mutas gilt. Beachten Sie, dass Unterkunftskosten bis zu 1100 € pro Person erstattet werden. 

Wann sollten Sie Mutas kontaktieren?

Die Rufzentrale ist unter der Telefonnummer +32 2 272 09 00 rund um die Uhr dienstbereit. Die Mitarbeiter stehen für die folgenden Dienstleistungen zu Ihrer Verfügung:

  • allgemeine Tipps und Informationen
  • Kontaktaufnahme mit einem Arzt oder mit einer medizinischen Staffel zur Begleitung ins Ausland
  • Verschicken aller notwendigen Unterlagen
  • Beantwortung von Verwaltungsfragen
  • Besorgen von Arzneimitteln oder medizinischen Hilfsmitteln, die vor Ort nicht erhältlich sind
  • Organisation der Rückführung (vorbehaltlich der Einwilligung durch Mutas)
  • Organisation der Rückführung eines Verstorbenen

Um sicherzustellen, dass Sie die Nummer von Mutas immer und überall dabei haben, laden Sie die App Meine CKK herunter! Sie können die Alarmzentrale im Bedarfsfall ganz einfach erreichen. 

Online Beistand

Um eine Akte zu eröffnen oder Online-Unterstützung zu erhalten, besuchen Sie bitte mutas.be/online! Ein Berater wird Sie zurückrufen!

Abgesicherte Reiseziele

Für Leistungsberechtigte, welche Anspruch auf Familienzulagen haben, ist die geografische Abdeckung dieses Dienstes weltweit.

Für Leistungsberechtigte, die keinen Anspruch auf Familienzulagen haben, ist die Abdeckung dieses Dienstes auf die unten aufgeführten Länder (oder Inseln) beschränkt. 

    Mutas Telefonnummer und europäische Versicherungskarte (EKVK)Mutas TelefonnummerMutas Telefonnummer und weitere Unterlagen
    ÅlandIslandÖsterreichÄgyptenAlbanien
    AustralienItalienPolenAndorraAlgerien
    AzorenKanarische InselnPortugalFaröer InselnBosnien-Herzegowina
    Balearische InselnKorsikaRoumänienIsle Of ManEcuador*
    BulgarienKroatienSardinienIsraelIran*
    Ceuta und MelillaLa RéunionSchwedenJordanienKuba*
    DänemarkLettlandSchweizKanalinselnMarokko
    DeutschlandLiechtensteinSizilienKosovoMontenegro
    Estland

     

    Littauen

    SlowakeiLibanonRussland*
    FinnlandLuxemburgSlowenienLibyenSerbien
    FrankreichMadeiraSpanienMonacoTunesien
    Französisch-GuyanaMaltaSaint-MartinPalästinensisches TerritoriumTürkei
    GibraltarMartiniqueTschechien

    San Marino

     

     
    GriechenlandMayotteUngarnSyrien 
    GrönlandNiederlandeVereinigtes KönigreichVatikan 
    GuadeloupeNordmazedonienZypern  
    IrlandNorvegen   

    (*) Gilt nur für Personen, die Kindergeld erhalten.

    Mutas greift nicht in dem Land, in dem die Reisenden ihren Wohnsitz haben. Wenn die Reisenden im Ausland arbeiten (außer bei vorübergehender Entsendung), greift Mutas weder in dem Land, in dem sie ihren Wohnsitz haben, noch in dem Land, in dem sie arbeiten.

    Infos und Ratschläge für Ihre Reise

    • Überprüfen Sie, ob das Außenministerium zum Zeitpunkt Ihrer Abreise nicht von  dem Reiseziel abrät, denn in dem Fall kann Mutas nicht für Ihre Kosten aufkommen. 
    • Unabhängig von der Gesundheitskrise, die mit Covid-19 verbunden ist, ist kein Land völlig sicher vor einer Krise, Anschlägen oder Unfällen. Die Registrierung Ihrer Reise auf Travellers Online ermöglicht es dem FÖD Auswärtige Angelegenheiten, die konsularische Betreuung besser zu organisieren, Sie zu informieren und Ihnen im Bedarfsfall Unterstützung zukommen zu lassen. Die Daten bleiben zu jeder Zeit vertraulich.
    • Bei medizinischer Versorgung an Bord eines Schiffes:
      • Wenn die Behandlungskosten 200 € oder mehr betragen, ist der Mutas Versicherungsschutz gewährleistet, wenn sich der Abfahrts- und Ankunftsort des Schiffes in einem der oben aufgeführten Länder, Inseln, Gebiete oder Regionen befindet.
      • Wenn die Behandlungskosten weniger als 200 € betragen, greift die gesetzliche Krankenversicherung (für 75 % der erstattungsfähigen Kosten), wenn das Schiff unter der Landesflagge eines der oben aufgelisteten Länder fährt.

    Wie hoch ist die Rückerstattung?

    Dank des Reisebeistands der CKK werden zahlreiche medizinische Kosten während des Auslandsaufenthalts erstattet. Zur Berechnung der Kostenerstattung wird zwischen Behandlungskosten im Wert von weniger als 200 € und von mehr als 200 € unterschieden.

    Die Behandlungskosten liegen unter 200 €

      Wenn die Gesamtkosten unter 200 € liegen, haben Sie Anspruch auf Erstattung im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung in Höhe von 75% der Gesamtsumme. 

      Beispiel: Gesamtkosten für eine Behandlung in Frankreich: 180 €.
      Die Erstattung beläuft sich auf  135 €. 

      Hier haben Sie gegebenenfalls lediglich Anspruch auf Kostenerstattung im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung.

      Zwischen Belgien und diesen Staaten gibt es für Selbständige im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung keinerlei Abkommen für ambulante Behandlungen.  Daher besteht für Selbständige kein Erstattungsanspruch für Gesundheitsleistungen im Wert unter 200 €.

      Bei Behandlungskosten unter 200 € müssen Sie sich direkt an die zuständigen Stellen vor Ort wenden.

      Bei Behandlungskosten unter 200 € müssen Sie sich direkt an die zuständigen Stellen vor Ort wenden. Nach Ihrer Rückkehr haben Sie in Belgien keinen Erstattungsanspruch mehr.

      Bei Behandlungskosten unter 200 € besteht im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung für ambulante Gesundheitsleistungen kein Abkommen mit diesen Staaten. Daher besteht kein Erstattungsanpsruch.

      Die Behandlungskosten liegen über 200 €

      Mutas übernimmt fast alle Unkosten abzüglich eines Selbstbehalts in Höhe von 60 € (bzw. maximal 25 € für Versicherte, die Anspruch auf die erhöhte Kostenerstattung haben), unter der Bedingung, dass Ihr Reiseziel abgedeckt ist. Die Erstattung schließt immer die zusätzliche Kostenbeteiligung der CKK ein.

      • Beispiel 1: Gesamtkosten für eine Behandlung in Frankreich: 300 €.
        Anspruch auf Kostenerstattung in Höhe von 240 € für Versicherte ohne Anspruch auf die erhöhte Kostenerstattung.
      • Beispiel 2: Gesamtkosten für eine Behandlung in Amerika: 500 €.
        Anspruch auf Kostenerstattung in Höhe von 440 € für Versicherte ohne Anspruch auf die erhöhte Kostenerstattung.

      Besondere Fälle

        • Wenn Sie arbeitsunfähig krankgeschrieben sind, fortlaufende Behandlungen in Anspruch nehmen oder an einer schweren Krankheit leiden, auf eine Dialyse oder Sauerstofftherapie angewiesen sind... gelten besondere Bedingungen. Kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse mindestens einen Monat vor Ihrer Abreise.
        • Sie sind Grenzgänger oder Rentenempfänger im Ausland und wohnen in Belgien? Erkundigen Sie sich ebenfalls vor der Reise bei Ihrem Kundenberater.
        • Sie sind noch keine 26 Jahre alt und studieren in einem Land der Europäischen Union, im Vereinigten Königreich, in Island, Norwegen, Liechtenstein oder in der Schweiz. Sie können auch Mutas in Anspruch nehmen, wenn Sie eine Bescheinigung einer anerkannten Bildungseinrichtung oder einer Einrichtung in Belgien vorlegen. Sie müssen diese Bescheinigung für jedes Jahr Ihres Auslandsstudiums erneuern.

        Seit dem 1. Januar 2021 ist das Vereinigte Königreich nicht mehr Teil der Europäischen Union. Trotz des Brexit deckt Mutas weiterhin seine Mitglieder ab, die für einen vorübergehenden Aufenthalt in dieses Land reisen. Bei gesundheitlichen Problemen oder einem Krankenhausaufenthalt vor Ort wenden Sie sich an Mutas. Die Notrufzentrale ist rund um die Uhr über die Nummer +32 2 272 09 00 erreichbar.

        • Wenn Sie in ein Land verreisen, das zum Zeitpunkt der Abreise vom Außenministerium nicht empfohlen wird oder Gegenstand einer negativen Stellungnahme ist. Dieser Ausschluss gilt nicht, wenn dieser Reisehinweis durch eine Gesundheitskrise begründet ist, es sei denn, es wird von Belgien ein ausdrückliches, allgemeines oder spezifisches Reiseverbot oder vom Zielland ein Einreiseverbot verhängt.
        • Wenn Sie während Ihres Aufenthalts arbeiten (freiwillig oder beruflich).
        • Bei Gepäckverlust, einer Autopanne oder dem Rücktransport eines Fahrzeugs.
        • Wenn Sie gefährliche Sportarten ausüben.
        • In bestimmten therapeutischen oder diagnostischen Fällen.