Covid-19GesundheitSich in seinem Körper wohlfühlenKörperfunktionen

Energieverlust - Bringen Sie sich in Form!

Um Energie-Engpässen vorzubeugen und die Winterzeit sorglos beginnen zu können, müssen unsere Batterien aufgeladen werden.

Erste Nebeltage, längere Abende und weniger Tageslicht kündigen die herannahende Herbstzeit an! In dieser Zeit beginnen wir wieder einmal über kleine Wehwehchen zu klagen -allgemeine Formschwäche macht sich breit! Um Energie-Engpässen vorzubeugen und die Winterzeit sorglos beginnen zu können,  müssen unsere Batterien aufgeladen werden. Folgen Sie unseren Ratschlägen, damit der Herbst nicht grau, sondern bunt wird...

Ausgeglichene Ernährung

Gestalten Sie Ihre Ernährungsweise abwechslungsreich: essen Sie mehr Obst und Gemüse und weniger tierische Fette (Butter, Sahne, Wurstwaren,...) und versteckte Fette (Fertiggerichte).

Gegen Müdigkeit helfen Vitamine (Obst und Gemüse), eisenhaltige Speisen (rotes Fleisch, fetthaltigen Fisch,...), Magnesium (Trocken- und Hülsenfrüchte…) und Ballaststoffe.

Regelmäßige Bewegung

Bewegung sorgt dafür, dass unser Organismus Substanzen gegen Stress, Müdigkeit und angstgefühl in Gang setzt. Dreissig Minuten Bewegung täglich reichen aus:nicht leistungsintensiv, sondern regelmäßig. Seien Sie nicht wählerisch: nutzen Sie jede Gelegenheit, um ihren Körper in Bewegung zu bringen: Wandern, Gärtnern,den Hund ausführen, Jogging… Regelmäßige Bewegung über Tag fördert den gesunden Schlaf.

Kaffee und Sodagetränke in Maßen genießen!

Kaffee und Energiedrinks geben dem Organismus einen "Schub". Vor dem Schlafengehen sollten Sie von dessen Konsum absehen. Machen Sie dann eher eine kleine Siesta, denn diese Getränke verschleiern lediglich das tatsächlich Ruhebedürnis.

Helfen Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel?

Können vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel unsere Energie wieder "auf Vordermann" bringen?

Wenn aus ärztlicher Sicht kein Mangel festgestellt wird ist eine Vitaminzugabe unnötig. Eine abwechslungsreiche und ausgeglichene Ernährungsweise sorgt für die natürliche Sättigung unserer körperlichen Haushaltsansprüche. Unter bestimmten Voraussetzungen sind derartige Zusätze gerechtfertigt: Folsäurezugaben bei schwangeren Frauen, Vitamin D-Zugabe bei Senioren, usw). Im Handel sind zahlreiche vitaminreiche Nahrungsmittel erhältlich(Milch, Fruchtsaft, ...). Bei normalem Verzehr ist eine Vitamin-Überdosis ausgeschlossen.

Sprechen Sie in jedem Fall mit Ihrem Arzt darüber!

Gesundheitsinfo: CKK-Gesundheitsförderung