Die Vereinigung sucht den Dialog mit den Menschen, damit diese die Möglichkeit erhalten, ihr Leid frei zum Ausdruck zu bringen und einen neutralen Zuhörer finden.

Der Respekt der Würde des Menschen beginnt damit, ihm zuzuhören

2010 feierte das Zentrum für Suizidprävention sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wurde eine große öffentliche Sensibilisierungskampagne gestartet und es wurden entsprechende Instrumente erstellt. 
Die Vereinigung sucht den Dialog mit den Menschen, damit diese die Möglichkeit erhalten, ihr Leid frei zum Ausdruck zu bringen und einen neutralen Zuhörer finden. Die CKK fühlt sich betroffen angesichts der großen Zahl von Menschen und unterstützt die Initiativen dieses Zentrum. 

Siehe auch hier