Vorsicht Phishing! Die CKK kontaktiert Sie niemals nur zur Überprüfung Ihrer persönlichen Daten. Weder per Telefon noch per E-Mail. Weitere Infos

Thematischer Urlaub für pflegende Angehörige

Sie müssen Ihre Tätigkeit unterbrechen, um einen kranken Angehörigen zu pflegen? Es gibt verschiedene Arten der Laufbahnunterbrechung, die Ihnen helfen, Zeit für die Pflege Ihres Angehörigen zu finden.

Thematische Urlaube

Thematischer Urlaub ist eine besondere Form der Laufbahnunterbrechung im privaten Sektor. Es gibt vier Arten: den Urlaub für pflegende Angehörige, den Urlaub für medizinischen Beistand, den Urlaub für Palliativpflege und den Elternurlaub.

1. Urlaub für pflegende Angehörige

Arbeitnehmer und bestimmte Angestellte des öffentlichen Dienstes können unter bestimmten Bedingungen Urlaub für pflegende Angehörige nehmen: nämlich in Vollzeit, mit einer Reduktion ihrer Arbeitszeit um ein Fünftel oder in Halbzeit.

    Anerkennung als pflegender Angehöriger mit Gewährung sozialer Rechte.

    Seit dem 1. September 2021 wurde die Dauer des Urlaubs verlängert:

    • entweder drei Monate vollständige Unterbrechung
    • oder sechs Monate teilweise Unterbrechung mit Halbzeit oder Reduktion um ein Fünftel
    • oder eine Kombination der beiden Formen der teilweisen Unterbrechung (mit Halbzeit oder Reduktion um ein Fünftel)
    • oder eine Kombination aus teilweiser Unterbrechung und vollständiger Unterbrechung

    Es ist möglich, die drei Monate der vollständigen Unterbrechung je gepflegter Person aufzuteilen – in Zeiträume von einem Monat oder eines Vielfachen dieser Zahl. Es ist auch möglich, die sechs Monate der Unterbrechung mit Halbzeit oder Reduktion um ein Fünftel in Zeiträume von zwei Monaten oder eines Vielfachen dieser Zahl aufzuteilen.

    • Zunächst müssen Sie einen Antrag auf Anerkennung als pflegender Angehöriger mit Gewährung sozialer Rechte bei Ihrer Krankenkasse stellen. Wenn Ihr Antrag angenommen wird, ist die Bescheinigung der Krankenkasse ein Jahr gültig.
    • Nachdem Ihnen die Anerkennung von Ihrer Krankenkasse ausgestellt wurde, müssen Sie die Zustimmung Ihres Arbeitgebers beantragen, um einen Urlaub für pflegende Angehörige zu nehmen. Dieser Antrag muss mindestens sieben Tage vor dem Beginn des Urlaubs verfasst und eingebracht werden.
    • Anschließend müssen Sie einen Antrag auf Beihilfe für die Laufbahnunterbrechung beim LfA einreichen.
    • Falls Sie Krankengeld oder Mutterschaftsgeld bekommen, beurteilt der Vertrauensarzt, ob Ihre Tätigkeit als pflegender Angehöriger mit Ihrem Gesundheitszustand vereinbar ist. Er übermittelt Ihnen seine Entscheidung schriftlich. Wenn Sie die Genehmigung erhalten, können Sie mit der Pflege Ihres Angehörigen beginnen oder diese fortsetzen.

    Als pflegender Angehöriger erhalten Sie dieselbe Beihilfe wie bei einem thematischen Urlaub. Die Beträge sind auf der Website des LfA angegeben.

    2. Urlaub für medizinischen Beistand

    Dieser ermöglicht Ihnen die Pflege eines Familienmitglieds bis zweiten Grades oder eines schwer kranken Haushaltsmitglieds.

    Er ermöglicht in der Regel eine Unterbrechung von max. 12 Monaten bei Vollzeit bis max. 24 Monaten bei Teilzeit. Wenn Sie alleinstehend sind und ein Kind unter 16 Jahren betreuen, kann die Unterbrechung bei Vollzeit auf 24 Monate verlängert werden. Eine besondere Form des Urlaubs für medizinischen Beistand ermöglicht es Ihnen ebenfalls, Ihre Arbeit für 1 bis 2 Wochen zu unterbrechen. Dabei handelt es sich um den medizinischen Beistand für ein minderjähriges Kind (unter 18 Jahren) im Krankenhaus.

    3. Urlaub für Palliativpflege

    Dieser Urlaub ermöglicht es Ihnen, eine Person zu begleiten, die an einer unheilbaren Krankheit im Endstadium leidet. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Leistungen für einen Monat vollständig einzustellen oder zu kürzen (zweimal um einen Monat verlängerbar).

    4. Elternurlaub

    Dieser richtet sich an Eltern von Kindern unter 12 Jahren. Die Dauer des Urlaubs hängt von der Art der Unterbrechung ab: maximal 4 Monate bei einer Vollzeitunterbrechung, 8 Monate bei einer Halbzeitunterbrechung, 20 Monate bei 1/5 und 40 Monate bei 1/10.

    Zeitkredit

    Zusätzlich zu den thematischen Urlauben haben Sie, wenn Sie im Privatsektor arbeiten, auch die Möglichkeit auf eine Laufbahnunterbrechung, indem Sie einen Zeitkredit mit Begründung (Vollzeit, Halbzeit, 1/5-Takt oder 1/10-Takt) während maximal 51 Monaten für alle Begründungen (Pflege des Kindes oder andere Pflegegründe) beantragen. 

    Ein Zeitkredit mit Begründung eröffnet den Anspruch auf Ersatzeinkommen des LfA. Der Anspruch auf Zeitkredit mit Begründung ist auch an die Bedingungen der Beschäftigungsdauer beim Arbeitgeber geknüpft.

    Andere Situationen

      Für Personen, die im öffentlichen Sektor arbeiten, gelten besondere Bestimmungen. Informationen dazu finden Sie auf der Website des LfA.

      Selbstständige, die ihre berufliche Tätigkeit vorübergehend unterbrechen oder auf eine Halbtagsstelle reduzieren, um sich um einen kranken Angehörigen oder ein behindertes Kind zu kümmern, können eine monatliche Zulage erhalten.

      Diese Zulage wird bei einer Unterbrechung von mindestens einem Monat (ganz oder teilweise) und höchstens sechs Monaten (max. 12 Monate über die gesamte Laufbahn) gewährt. Während dieser Zeit behält der Selbstständige seine sozialen Rechte. Er muss mindestens in den zwei Quartalen vor der Unterbrechung sozialversichert gewesen sein und seine Sozialbeiträge bezahlt haben.

      Personen, die Arbeitslosengeld beziehen und die einen kranken Angehörigen pflegen, können „aus sozialen und familiären Gründen“ von der Arbeitssuche befreit werden. Die Person muss eine „enge Betreuungsperson“ sein und angeben, dass sie tatsächlich, dauerhaft und regelmäßig eine der folgenden Arten von Pflege leistet: 

      • Palliativpflege
      • Pflege eines schwer kranken Haushalts- oder Familienmitglieds
      • Pflege eines behinderten Kindes unter 21 Jahren
      • Hilfe und Unterstützung für eine pflegebedürftige Person

      Die Dauer der Freistellung beträgt mindestens 3 Monate und höchstens 12 Monate (kann in bestimmten Fällen verlängert werden), außer bei der Palliativpflege (mindestens 1 Monat und höchstens 2 Monate). Die Personen, die Anspruch auf die Freistellung haben, erhalten ein reduziertes Arbeitslosengeld, außer im Fall von Palliativpflege. 

      Weitere Auskünfte

      Weitere Informationen zu den Möglichkeiten einer Laufbahnunterbrechung finden Sie unter www.lfa.be. Für eine persönliche Beratung und eine sorgfältige Prüfung Ihrer Situation wenden Sie sich auch an den Sozialdienst der CKK.