Wer in Deutschland arbeitet, ist dort auch krankenversichert. Der Arbeitnehmer beantragt seine Mitgliedschaft bei der Krankenkasse seiner Wahl in Deutschland. Die Krankenkasse händigt dem Mitglied den Vorduck S1 (früher E 106) aus. 

Leistungen in Belgien

Diesen Vordruck ist bei der Krankenkasse in Belgien einzureichen. Die belgische Krankenkasse prüft die Eintragung der Familienangehörigen nach den in Belgien geltenden Richtlinien und teilt dies der Krankenkasse mit. Dadurch werden die Rechte der Familienangehörigen in Deutschland eröffnet. 
Die Krankenkasse in Belgien ist nur für die Leistungen in Belgien zuständig. Krankengeld sowie Leistungen außerhalb Belgiens sind immer mit der Krankenkasse in Deutschland zu verrechnen. In Belgien haben die Mitglieder häufig einen Eigenanteil zu tragen. Die Krankenkassen bieten außerdem zusätzliche Leistungen an. 
Entdecken Sie die Vorteile und Leistungen der CKK

Leistungen in Deutschland

Sie haben auch das Recht sich in Deutschland behandeln zu lassen (Versicherungsland). Dies gilt ebenfalls für Familienmitglieder. 
Seit 2007 dürfen die deutschen Krankenkassen ihren Mitgliedern Wahltarife (Zusatzversicherung) anbieten, die Leistungen über den gesetzlichen Rahmen hinaus absichern. Diese kostengünstigen Wahltarife werden nicht von jeder Krankenkasse in Deutschland angeboten.
Entdecken Sie die Leistungen der AOK Rheinand/Hamburg

EKVK

Deutschland ist für die Ausgabe der europäischen Krankenversicherungskarte (EKVK) zuständig.
  • Die EKVK ist wichtig, wenn Sie sich in einem anderen Land als Belgien (Wohnort) oder Deutschland (Versicherungsland) aufhalten. Sie ist gültig in allen EU-Ländern, Norwegen, Island, Liechtenstein, der Schweiz oder Italien.
  • In diesen Ländern verwenden Sie die EKVK, wenn Sie sich einer dringenden ärztlichen Behandlung während Ihres Aufenthaltes unterziehen müssen. Die EKVK ist der Nachweis, dass Sie krankenversichert sind. Die Leistungen, die Sie in Ihrem Aufenthaltsland in Anspruch nehmen, werden am Ende von Deutschland übernommen.
  • Sie können die die EKVK online bestellen. Diese Karte brauchen Sie unbedingt, wenn Sie sich in ein anderes Land als Belgien oder Deutschland begeben.
  • Die EKVK ist eine persönliche Karte und muss für alle Familienversicherten beantragt werden.
  • Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer deutschen Krankenkasse auf, um eine EKVK zu erhalten.

Wenn Sie Gesundheitsleistungen in einem anderen Mitgliedsstaat der EU (außer Belgien und Deutschland) in Anspruch nehmen, ist Deutschland das zuständige Versicherungsland.

Kontakt

Füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns dann innerhalb kürzester Frist bei Ihnen melden.

Siehe auch hier