Sie leiden an einer schweren oder kostspieligen Erkrankung? Dank Ihrer Krankenhausversicherung haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Kostenerstattung.

150 Euro - Festbetrag

Alle CKK-Versicherten, die regelmäßig die Zusatzversicherung bezahlen, genießen automatisch die Leistungen der solidarischen Krankenhausversicherung, Im Rahmen dieser solidarischen Krankenhausversicherung gewährt die CKK im Fall einer schweren und kostspieligen Erkrankung und in Zusammenhang mit einem Krankenhausaufenthalt einen pauschalen Kostenzuschuss von 150 Euro. Dieser pauschale Zuschuss wird gewährt, da diese Erkrankungen hohe Unkosten erzeugen können – ohne ärztlichen Fragebogen. Dieser Anspruch kann nach Vorlage des Erneuerungsantrags um ein Jahr verlängert werden.

Wir bieten Ihnen hier ein Antragsformular (im PDF-Format) zum Ausdrucken an; füllen Sie es gemeinsam mit Ihrem Arzt aus und entdecken Sie gleichzeitig die Liste der anerkannten Krankheiten.

Wenn Sie von einer der beiden nicht in der Liste erfassten Erkrankungen betroffen sind, benutzen Sie unser Antragformular.

Ausnahmeregelung für nicht in der Liste erfasste Erkrankungen (im PDF-Format)

Zusätzliche Leistungen im Rahmen der wahlfreien Krankenhausversicherung

Zusätzlich zum hier oben erwähnten pauschalen Zuschuss von 150 Euro erhalten die CKK-Versicherten, die eine wahlfreie Krankenhausversicherung abgeschlossen haben, eine weitere Beihilfe.

Im Rahmen der Krankenhausversicherung Hospi + (früher "Basis") :

Sie erhalten einen zusätzlichen Festpreis von 100€ (erneuerbar).

Im Rahmen der Krankenhausversicherung Hospi +100 oder 200 :

Sie erhalten einen zusätzlichen Festpreis von 200€ (erneuerbar).


Antragsformular zur Eröffnung einer Akte für "schwere und kostspielige Krankheiten"(PDF)

Antragsformular jährliche Auflistung der "schweren und kostspieligen Krankheit" (PDF)

Brochüre zu unseren Wahlfreien Krankenhausversicherungen (PDF)

Meine Vorteile


Herunterladen


Siehe auch hier