HomeVorteileZahnärztliche LeistungenPraktische Fallbeispiele

Arthur, 9 Jahre, Zahnersatz nach Sturz mit dem Fahrrad

Arthur ist 9 Jahre alt und ein richtiger Waghals. Beim Wettrennen mit seinem Vetter ist er mit dem Fahrrad gestürzt. Bilanz: zwei bleibende Zähne unwiederbringlich verloren und ein dritter entzwei. Die Wiedereinpflanzung der Zähne ist nicht möglich. Da er noch jung ist, muss Arthur zunächst abwarten, bis er ausgewachsen ist (mit 20 ungefähr), bevor er eine endgültige Zahnbrücke erhalten kann. Solange muss er eine herausnehmbare Prothese tragen, die zwei Mal im Verlauf seiner Wachstumsphase erneuert werden muss. Die Behandlung wird Arthurs Eltern insgesamt 2300 Euro kosten. Ein großer Teil dieser Kosten wird nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung (GEPV) erstattet.

Die Kostenerstattung der Denta-Solidar

  • Festbetrag von 150 Euro je Prothese

Die Kostenerstattung der Denta +

  • In der Denta-Solidar vorgesehene Beträge
  • Erstattung von 75% des Betrags, den Arthurs Eltern normalerweise selbst tragen müssten, begrenzt auf 2000 Euro für die gesamte Behandlung, die nach dem Unfall erforderlich ist.

Tabelle


GEPV*

Denta-Solidar

(inklusive GEPV*)

Denta +

(inklusive GEPV*)

Gesamtkosten der Behandlung
2300 €
2300 €2300 €
Restbetrag, den der Patient selbst tragen muss
2300 €1950 €493€
Betrag, der erstattet wird
0 €350 €
1807

*Gesetzliche Krankenversicherung - offiziell : Gesundheitspflege- und Entschädigungspflichtversicherung = GEPV