• Übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten für psychotherapeutische Hilfe ?
  • Wie komme ich in den Genuss der CKK-Leistung für Psychotherapie ?
  • Mein Psychotherapeut ist nicht bei der Psychologenkommission eingetragen. Erhalte ich trotzdem eine Erstattung ?
  • Weshalb muss mein Psychotherapeut bei der Psychologenkommission eingetragen sein ?
  • Was kostet eine Sitzung bei einem Psychotherapeuten ?
  • Die erste Sitzung (Abklärung) kostet mehr als 45 Euro, denn sie dauert länger als 50 Minuten. Wie sieht es mit der Erstattung aus ? Muss der Therapeut zwei Sitzungen abrechnen ?
  • Wo kann ich den Antrag auf Kostenerstattung finden ?
  • Wo finde ich einen guten Psychologen ?
  • Wer erhält die Erstattung bei einer Paartherapie, mein Partner oder ich ?
  • Wer erhält die Erstattung bei einer Familientherapie?
  • Ich bin belgischer Versicherter und zahle regelmäßig die Beiträge zur Zusatzversciherung der CKK, suche aber einen Psychotherapeuten in Deutschland auf. Zahlt die CKK mir den vorgesehenen Kostenzuschuss?
  • Darf ich einen Psychotherapeuten außerhalb meiner Gemeinschaft oder Region aufsuchen?
  • Mein Therapeut arbeitet mit einer speziellen Therapie (Eseltherapie z.B.). Erhalte ich dann trotzdem die vorgesehene Kostenerstattung?

Übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten für psychotherapeutische Hilfe?

Ja, die Christliche Krankenkasse zahlt bis zu 15 Euro je Sitzung bei gleich welchem auf www.compsy.be eingetragenen Leistungsrebringer, mit einer jährlichen Obergrenze von 180 Euro je Versicherten.

Zurück zum Seitenanfang

Wie komme ich in den Genuss der CKK-Leistung für Psychotherapie?

Um die Leistung der CKK für Psychotherapie zu erhalten, müssen Sie bei der CKK versichert sein und die Beiträge zur Zusatzversicherung regelmäßig entrichten. Ihr Psychotherapeut muss außerdem bei der belgischen Psychologenkommission eingetragen sein. Fragen Sie Ihren Psychotherapeuten oder suchen Sie unter www.compsy.be. Wenn beide Voraussetzungen erfüllt sind, brauchen Sie nur das Antragsformular auszufüllen (das Sie auch in der Geschäftsstelle erhalten) und der Krankenkasse zurückzuschicken.

Zurück zum Seitenanfang

Mein Psychotherapeut ist nicht bei der Psychologenkommission eingetragen. Erhalte ich trotzdem eine Erstattung?

Wenn Ihr Psychotherapeut nicht bei der Psychologenkommission eingetragen ist, zahlt die Zusatzversicherung nichts. Da die Vertragsabschlüsse mit den Psychotherapeuten 2017 noch nicht allgemein verbreitet sind, hat die CKK die Eintragung bei der Psychologenkommission als Voraussetzung für die Gewährung einer Erstattung gewählt. Das ist die beste Garantie für die Qualität der Behandlung, denn diese Eintragung bedeutet, dass der Psychologe einen Master in Psychologie besitzt und demnach offiziell als solcher anerkannt ist und sich an die entsprechenden berufsethischen Vorschriften hält.

Zurück zum Seitenanfang

Weshalb muss mein Psychotherapeut bei der Psychologenkommission eingetragen sein?

Das ist zurzeit die beste Garantie für die Qualität der Behandlung, denn diese Eintragung bedeutet, dass der Psychologe einen Master in Psychologie besitzt und demnach offiziell als solcher anerkannt ist und sich an die entsprechenden berufsethischen Vorschriften hält.

Zurück zum Seitenanfang

Was kostet eine Sitzung bei einem Psychotherapeuten?

Der Leistungserbringer legt sein Honorar selbst fest. Einige Einrichtungen sorgen dafür, dass die Betreuung allen Menschen zugänglich bleibt, unabhängig vom Budget. Diese Einrichtungen entscheiden dann über den Preis, den der Versicherte zu zahlen hat.

Zurück zum Seitenanfang

Die erste Sitzung (Abklärung) kostet oft mehr als 45 Euro, denn sie dauert länger als 50 Minuten. Wie sieht es mit der Erstattung aus? Bekomme ich etwas zurück? Muss der Therapeut zwei Sitzungen abrechnen?

Der Psychotherapeut darf bis zu 3 Bescheinigungen je Tag und Versicherten ausstellen. Wenn Ihre Sitzung länger als 45 Minuten dauert, darf der Psychotherapeut Ihnen eine zweite Bescheinigung ausstellen, sofern diese den Voraussetzungen für die Erstattung entspricht. Der Leistungserbringer darf maximal 100 Euro für eine Sitzung von anderthalb Stunden und höchstes 150 Euro für eine Sitzung von 2 ½ Stunden abrechnen.

Zurück zum Seitenanfang

Wo kann ich den Antrag auf Kostenerstattung finden?

Den Antrag auf Kostenerstattung können Sie im PDF-Format herunterladen.  Er ist auch in der Geschäftsstelle der Krankenkasse erhältlich.

Zurück zum Seitenanfang

Wo finde ich einen guten Psychologen?

Gute Psychologen arbeiten in unterschiedlichen Einrichtungen: private Praxis, Einrichtungen für psychische Gesundheit, Familienplanung, in manchen Gesundheitseinrichtungen, Krankenhäusern, Ärztehäusern, … Besuchen Sie die Webseite www.compsy.be

Zurück zum Seitenanfang

Wer erhält die Erstattung bei einer Paartherapie, mein Partner oder ich?

Bei einer Paar- oder Familientherapie erhält jedes Mitglied der CKK bis zu 15 Euro. In diesem Fall achten Sie darauf, dass der Psychotherapeut jedem Teilnehmer eine Bescheinigung ausstellt.

Zurück zum Seitenanfang

Wer erhält die Erstattung bei einer Familientherapie?

Jeder Teilnehmer, der Mitglied der CKK ist, erhält bis zu 15 Euro. Allerdings darf die Erstattung den Gesamtpreis für die Sitzung geteilt durch die Anzahl Teilnehmer nicht überschreiten. Wenn vier Angehörige einer Familie an einer 45-minütigen Familientherapie teilnehmen, für die sie insgesamt 50 Euro bezahlen, erhält jeder 12,50 Euro.

Zurück zum Seitenanfang

Ich bin belgischer Versicherter und zahle regelmäßig die Beiträge zur Zusatzversicherung der CKK, suche aber einen Psychotherapeuten in Deutschland auf. Zahlt die CKK mir den vorgesehenen Kostenzuschuss?

Ja, die CKK übernimmt auch psychotherapeutische Leistungen im Grenzland (Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Niederlande), wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • in Deutschland und den Niederlanden muss der Therapeut nach dort geltendem Recht für den Beruf zugelassen sein;
  • in Luxemburg muss er von der „Société luxembourgeoise de Psychologie - Lëtzebuerger Gesellschaft fir Psychologie“ anerkannt sein. 
  • in Frankreich muss er vom nationalen Ausschuss anerkannt sein, der eine ADELI-Nummer zur Berufsausübung erteilt;

Fragen Sie Ihren Psychotherapeuten, ob er diese Kriterien erfüllt. Wenn ja, erhalten Sie die vorgesehene Kostenerstattung der CKK.

Zurück zum Seitenanfang

Darf ich einen Psychotherapeuten außerhalb  meiner Gemeinschaft oder Region aufsuchen?

Die Erstattung gilt für Psychotherapeuten der Wallonischen Region und Brüssel. Sie dürfen aber Therapeuten aufsuchen, die ihre Praxis in einer anderen als Ihrer eigenen Provinz haben, vorausgesetzt diese Provinz gehört zur Wallonischen Region oder zur Region Brüssel-Hauptstadt.

Zurück zum Seitenanfang

Mein Therapeut arbeitet mit einer speziellen Therapie (Eseltherapie z.B.). Erhalte ich dann trotzdem die vorgesehene Kostenerstattung?

Ja, die Therapie spielt keine Rolle (Psychoanalyse, Hypnose, psychosomatische Therapie, kognitive Verhaltenstherapie, NLP...). Sie erhalten die Erstattung, wenn Sie mit Ihren Beitragszahlungen nicht im Rückstand sind und Ihr Therapeut ein diplomierter Psychologe ist, der von der Psychologenkommission als solcher anerkannt ist.

Zurück zum Seitenanfang