HomeVorteileVorbeugung und BehandlungImpfungen

Schutzimpfungen bei Fernreisen

Heute können sich immer mehr Menschen eine Reise in ein fernes Land leisten. Aber diese Reisen an das andere Ende der Welt sind nicht ganz risikofrei. Vor der Abreise sollten einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, je nachdem, wo die Reise hingeht.

Heute können sich immer mehr Menschen eine Reise in ein fernes Land leisten. Aber diese Reisen an das andere Ende der Welt sind nicht ganz risikofrei. Vor der Abreise sollten einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, je nachdem, wo die Reise hingeht.

Welche Kosten werden erstattet?

Beim Kauf eines Impfstoffs (Reise oder Gesundheitsvorsorge) fragen sie Ihren Apotheker nach dem Vordruck "BVAC". Auf diesem Vordruck bescheinigt die Apotheke den Verkauf von Pharmaprodukten, welche im Rahmen einer Zusatzversicherung erstattet werden können.
Diese Bescheinigung lassen Sie uns anschließend zukommen.

Wenn Sie in einem anerkannten Impfzentrum geimpft werden, füllt der behandelnde Arzt einen Auslieferungsschein aus, den Sie uns zur Kostenerstattung auf Ihr Bankkonto vorlegen. 


Die CKK erstattet im Rahmen ihrer Zusatzleistungen 25 Euro für die Impfungen, die bei Fernreisen erforderlich sind. Der Leistungsanspruch gilt pro Jahr und ohne Altersbegrenzung.
Die kombinierte Impfung gegen Hepatitis A und B (3 Dosen) wird auch berücksichtigt.