Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der alten chinesischen Medizin. Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus, die auf definierten Längsbahnen - den Meridianen - zirkulieren und therapiert durch das Einstechen von Nadeln. Ihre CKK gewährt Ihnen eine Kostenerstattung.

Ihr Vorteil

Im Rahmen ihrer Zusatzleistungen erstattet die Christliche Krankenkass 10 Euro je Sitzung für alle Altersgruppen.

Der Erstattungsbetrag ist auf 70 Euro pro Kalenderjahr und pro Nutznießer begrenzt. Also 10 Euro je Sitzung für Chiropraktik, Akupunktur und Osteopathie bei einem von der CKK anerkannten Leistungserbringer.

Was ist zu tun?

Um Anspruch auf eine Kostenerstattung zu haben, muss die Leistungsbescheinigung (Akupunktur, Chiropraktik, Osteopathie) folgende Angaben enthalten:

  • Behandlungsdatum,
  • Name des Leistungserbringers,
  • Name des Patienten,
  • Betrag des bezahlten Honorars,
  • Stempel
  • und die Unterschhrift des Leistungserbringers.

Vergessen Sie nicht, einen gelben Erkennungsaufkleber auf die Bescheinigung zu kleben.

Siehe auch hier