Entzündung der Nasen- und Rachenschleimhaut
Die neue Website der CKKKrankheiten behandeln

Entzündung der Nasen- und Rachenschleimhaut


Die Entzündung der Nasen- und Rachenschleimhaut (Rhinopharyngitis) ist eine unspektakuläre, jedoch häufig vorkommende Virusinfektion und betrifft meistens Kinder.

Was ist eine Rhinopharyngitis ?

Niesen, verstopfte bzw. laufende Nase, Halsschmerzen oder Kratzen im Hals, leichter Husten und Fieber, Müdigkeit und leichte Kopfschmerzen sind Anzeichen für eine aufkommende Entzündung der Nasen- und Rachenschleimhaut (Rhinopharyngitis). Die Symptome können zwischen einigen Tagen und einer guten Woche andauern.

Die Entzündung der Nasen- und Rachenschleimhaut ist nicht mit einer Grippe vergleichbar, da gewisse Symptome wie Fieber und Kopfschmerzen nicht sehr intensiv auftreten.

Weitere nützliche Infos

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie unsere zusätzlichen Seiten :

In zusammenarbeit mit www.mongeneraliste.be

Siehe auch hier