Gastroösophageale Refluxkrankheit oder Sodbrennen
Die neue Website der CKKKrankheiten behandeln

Gastroösophageale Refluxkrankheit oder Sodbrennen


Die Hauptbegleiterscheinung der Refluxkrankheit ist das Sodbrennen in der Magengegend oder der Brust, ein säuerliches Aufstoßen mit einem bitteren Geschmack im Mund.

Beim Reflux fließt ein Teil des Mageninhalts in die Speiseröhre zurück.

Die Speiseröhre ist der Teil des Verdauungstrakts, der die Nahrung vom Mund in den Magen führt. Diese Röhre verträgt keine Magensäure (sehr saure Säfte), die vom Magen hergestellt werden, um die Nahrungsmittel aufzuschließen. Gelang diese Säure in die Speiseröhre, kann sie diese verletzen.

Häufig gestellte Fragen

Siehe auch hier