Auf Masern können wir sehr gerne verzichten, denn sie können schwere Komplikationen verursachen, da sie unser Immunsystem hemmen. Denken Sie daher rechtzeitig daran, Ihr Kind bereits im Säuglingsalter impfen zu lassen.

Die Symptome

Bei Kindern lassen sich zwei aufeinander folgende Stadien unterschieden: das mit Grippe-Symptomen verlaufende Vorläuferstadium (Husten, laufende Nase, Rötungen im Hals- und Augenbereich) mit bis 39/40°C Fieber und das durch charakteristische Hautveränderungen gekennzeichnete Stadium des Hautausschlags im Bereich von Gesicht und Körper. Beide Krankheitsstadien setzen die Kinder arg zu…
Auch wenn alle Symptome bereits auf Masern schließen lassen, empfiehlt es sich, einen ärztlichen Rat einzuholen.

Weitere nützliche Infos

Wenn Sie in diesem Zusammenhang wissen möchten, weshalb Masern gefährlich werden können und warum eine Schutzimpfung unbedingt empfehlenswert ist, lesen Sie auf diesen Seiten unsere Zusatzinfos:

mongeneraliste.be

Vorteille und Leistungen