Manisch-depressive Erkrankung (auch bipolare Störung)
Die neue Website der CKKKrankheiten behandeln

Manisch-depressive Erkrankung (auch bipolare Störung)


"Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt" - so übersetzt der Volksmund die Diagnose "manisch-depressive Erkrankung". Die Erkrankung wird in der Fachsprache auch bipolare Störung oder zyklothyme Störung genannt, da die Betroffenen sowohl depressive als auch manische Phasen erleben, die von gegensätzlichen Symptomen geprägt sind. Die zu oft stigmatisierte manisch-depressive Erkrankung ist die Krankheit der extremen Stimmungen und Emotionen.

Fragen und Antworten

« Similes » : Anlaufstelle für alle Bürger

Die VoG SIMILES ist ein Zusammenschluss von Familien und Freunden von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Für die Deutschsprachige Gemeinschaft ist die VoG Patientenrat & Treff Anlaufstelle für alle Bürger, die Informationen und Beratung zu Gesundheitsthemen oder Krankheitsbildern suchen. Die VoG bietet kostenlose Beratungen bei Fragen zur körperlichen oder psychischen Gesundheit an. Der PRT bietet Starthilfe bei der Gründung von Selbsthilfegruppen für Angehörige von psychisch erkrankten Menschen. Selbsthilfegruppen für Angehörige sind für die betroffenen Familienmitglieder eine wichtige Hilfe. 

Weitere  Informationen beim Patienten Rat & Treff VoG, 

Aachener Str. 6 | 4700 Eupen, Tel: 087 55 22 88, 

E-Mail: info@patientenrat.be  

Web: www.patientenrat.be.

CKK-Ärztedirektion