Hauptsitz unserer Krankenkasse: Endlich ist es soweit!
Die neue Website der CKKInfos und AktuellesNeuigkeiten2018

Hauptsitz unserer Krankenkasse: Endlich ist es soweit!


Die CKK Verviers-Eupen gibt seit dem 2. Juli ihren Mitarbeitern und ihren Vervierser Mitgliedern „neuen Raum“. 

Anfang des Jahres hatten wir schon angekündigt, dass 2018 ein Jahr der Veränderung für die CKK Verviers-Eupen sein würde. Am 29. Juni 2018 haben wir die Pforten unserer Geschäftsstellen in der Rue Laoureux und der Rue de l’Harmonie, der Büros von Énéo, Altéo und Jeunesse & Santé (J&S) und unseres bisherigen Hauptsitzes geschlossen und sind inzwischen in unsere neuen Räumlichkeiten am Ufer der Weser eingezogen. 

Die Krankenkasse möchte ihren Mitarbeitern und ihren Mitgliedern „neuen Raum geben“, indem sie ihre Arbeits- und Begegnungsräume den heute üblichen Anforderungen der Praxis anpasst, freundlich und angenehm gestaltet, aber auch diskreter für die persönliche Beratung in der Geschäftsstelle.  

Die Geschäftsstellen in Eupen, Raeren, Kelmis, Welkenraedt, Aubel, Herve, Büllingen, St. Vith und Malmedy behalten ihren bekannten Standort.

Ein Niedrigenergiehaus, gebaut nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit

Dieser Umzug war für uns auch eine gute Gelegenheit, unsere Arbeitsweise zu überdenken, unsere Verfahrensweisen infrage zu stellen und weiterzuentwickeln. Von erster Stunde an hielten wir es für logisch, die Nachhaltigkeit in unsere Planungen einzubeziehen: Niedrigenergiehaus, Nutzung der Erdwärme, rationelles Wasser- und Strommanagement, neues Mülltrennungs- und entsorgungsverfahren, Verwendung von Mehrwegtassen und -bechern, neue Mobilitätsstrategien für die Mitarbeiter, u.a. durch die Förderung alternativer Transportmittel (E-Bikes, öffentlicher Personentransport, zu Fuß zur Arbeit, Fahrgemeinschaft) usw. 

Die ökologischen Herausforderungen, die wir als Gemeinschaft zu bewältigen haben werden, sind groß, und die CKK Verviers-Eupen möchte sich ab sofort dieser Aufgaben durch zukunftsweisendes Verhalten stellen. Auch das gehört zu unserer Auffassung von Solidarität.

Fest in der Region verankert

Als die Frage der Erneuerung sich stellte (unser Haus in der Rue Laoureux stammt aus den 60-er Jahren), standen wir vor der schwierigen Entscheidung zwischen einer Renovierung der bisherigen Büros oder einem Neubau. Dass wir im Herzen unseres Einzugsgebiet, aber vor allem in der Nähe unserer Mitglieder bleiben würden, war stets eine Selbstverständlichkeit. Und diese regionale Dimension stand immer im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Bei der Wahl unserer Unternehmen wurde das zur alltäglichen Übung: Lieferanten, Material, … die Christliche Krankenkasse hat versucht, wo immer möglich mit regionalen Anbietern zu arbeiten: Bestellung von Werbeartikeln, Suppe für die Mitarbeiter, Grafiker, Drucker, Arbeitskleidung. Teil seines eigenen Nährbodens zu sein, diesen anzureichern und gemeinsam einen größeren Ertrag zu erzielen.

Öffnung des Gebäudes für das Publikum

Wir freuen uns, Sie seit dem 3. Juli 2018 an diesem neuen Standort empfangen zu dürfen. Vom Umzug werden unsere regionalen Geschäftsstellen zwar nicht betroffen sein, wohl aber von der verbesserten Service-Qualität. 

Eine festliche Eröffnung findet am ersten Samstag im Oktober statt. Dann haben auch die Mitglieder die Möglichkeit, die Arbeit unserer Krankenkasse auf spielerische Weise von Innen kennenzulernen, den Menschen zu begegnen, die sie Tag für Tag betreuen. Dieses Datum können Sie sich gerne vormerken!

So erreichen Sie uns:

Ab dem 3. Juli
CKK Verviers-Eupen, rue Lucien Defays 77, 4800 Verviers
 
Mit dem Auto:
  • Ganz in der Nähe der Autobahnausfahrt (Lambermont) 
  • Parkplätze für Mitglieder
Mit dem Fahrrad:
  • Stellplätze für Fahrräder
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
  • Bahn: 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Verviers Central
  • Bus: Haltestellen der Busse 701 und 709 wenige Meter von unserem Standort.
Zugang und Parkplätze für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.