Die neue Website der CKKInfos und AktuellesNeuigkeiten2017

Zusätzliche Pauschalvergütung für die Hilfe einer Drittperson - Anhebung der Beträge am 1. Oktober 2017


Versicherte, die arbeitsunfähig krankgeschrieben sind und deren Gesundheitszustand die Hilfe einer Drittperson für die bestimmte Verrichtungen des alltäglichen Lebens erfordert, können eine zusätzliche Geldleistung aus der Krankenversicherung erhalten.

Im Rahmen des letzten branchenübergreifenden Tarifabkommens haben die Sozialpartner beschlossen, diese Beihilfe um 5% anzuheben (+ 26,52 Euro monatlich) für Versicherte des allgemeinen Systems (Arbeitnehmer oder Bezieher von Arbeitslosengeld) und für Selbstständige. 

Wie in dem entsprechenden Entwurf eines Königlichen Erlasses vorgesehen, wird dieser höhere Betrag ab Oktober 2017 ausbezahlt.

Die Versicherten des allgemeinen Systems (Arbeitnehmer oder Bezieher von Arbeitslosengeld) erhalten im Oktober 2017 auch eine einmalige Aufholprämie mit Rückwirkung ab dem 1. Mai 2017.