Schlaue Rezepte für Ihre Köstlichkeiten

  • Bevorzugen Sie ein mageres Filet oder Steak vom Huhn, Pute, Strauß, Wild, Pferd,...
  • Fisch gehört unbedingt auf Ihre Speisekarte, denn selbst fetter Fisch enthält gesünderes Fett als Fleisch.
  • Anstelle auf Sahne- oder Käsebasis bereiten Sie Ihre Soßen mit Tomaten oder anderem Gemüse zu;
  • Ersetzen Sie in Soßen oder Suppen die Sahne teilweise durch halbvolle Milch.
  • Geben Sie anstatt Speiseeis einen Sorbet.

Die gesunde Zusammensetzung

  • Bieten Sie nicht ausschließlich Wein, sondern ebenfalls eine Karaffe Wasser zum Trinken an.
  • Wählen Sie für Ihre Aperitiv-Häppchen Kirschtomaten und Oliven, bzw. Stangenbrot oder Toast mit getrockneten Tomaten, Salm oder Thunfisch.
  • Bieten Sie ausreichend Gemüse an. Gemüse ist kalorienarm und sättigt.
  • Frisches Obst schmeckt ausgezeichnet, ist kalorienarm und eignet sich hervorragend als Dessert.

Die kalorienarme Zubereitung

  • Garen Sie Fleisch fettarm oder ganz ohne Fett im Backofen. Aber auch in teflonbeschichteten Bratpfannen gelingt Ihnen ohne Fettbeigabe ein leckeres und knuspriges Fleischgericht.
  • Beschränken Sie Ihr Angebot an frittierten Zubereitungen. Wenn Sie für das Hauptgericht Kroketten vorgesehen haben, vermeiden Sie frittierte Häppchen beim Aperitif.
  • Bevorzugen Sie flüßiges Frittierfett.
  • Gemüse, Kartoffeln und Fisch lassen sich ausgezeichnet in Alufolie oder in der Mikrowelle zubereiten. Zubereitungen im Dampfgarer garantieren nicht nur den guten Geschmack, sondern auch gute Nährwerte.

Heute bleibt die Küche kalt ...

Wenn Sie in einem Restaurant einen Tisch bestellt haben oder zu einem Restaurantbesuch eingeladen wurden, werfen Sie einen Blick auf die gesunden Speiseangebote.

Herunterladen