Die Christliche Krankenkasse - Gemeinsam für Ihre Gesundheit!Ihre CKKBeratung und Hilfe

Sozialdienst

Unsere Mitarbeiter(innen) beraten Sie also auf Wunsch gerne in allen sozialen Fragen und leiten Sie, falls erforderlich, an die zuständigen Stellen weiter.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie also auf Wunsch gerne in allen sozialen Fragen und leiten Sie, falls erforderlich, an die zuständigen Stellen weiter. Sie sorgen für eine wohnortnahe Betreuung und arbeiten eng mit den anderen Abteilungen der Krankenkasse, aber auch mit den sozialen und medizinischen Einrichtungen Ihrer Gegend zusammen.

Die Fachkenntnisse unserer Sozialarbeiter(innen) sind vielseitig und umfassend. Sie kennen sich natürlich bestens im Krankenversicherungsrecht aus, aber auch im übrigen Sozialrecht, insbesondere im Behindertenrecht.

Wer darf sich an den Sozialdienst wenden?

Jeder darf sich an unseren Sozialdienst wenden. Die Beratungen sind kostenlos und an keinerlei Voraussetzungen gebunden.

Unser Sozialdienst wird staatlich bezuschusst.

Aufgaben unseres Sozialdienstes

Informieren, beraten, begleiten, immer dann, wenn schwierige Behördengänge anstehen, besonders aber im Krankheitsfall, das ist unser Auftrag.

  • Schwierige Behördengänge und Verwaltungsverfahren (Sozialversicherung, Fürsorge);
  • Fragen der gesundheitlichen Versorgung;
  • Lösung familiärer oder persönlicher Probleme;
  • Suche nach einer Beschäftigung, die Ihrem Gesundheitszustand entspricht;
  • Planung der bevorstehenden Entlassung aus dem Krankenhaus;
  • Orientierung auf der Suche nach geeigneten Einrichtungen und Maßnahmen, die Ihnen das Leben als Patient oder Behinderter erleichtern;
  • Ihr Recht und Ihre Leistungsansprüche je nach Ihrer ganz persönlichen Lage;
  • ...

Von der einfachen Auskunft bis zur umfassenden Betreuung in schwierigen Situationen: unsere Sozialarbeiter(innen) sind für Sie da, helfen Ihnen, unterstützen Sie in den schwierigsten Augenblicken, begleiten Sie bis Sie erneut Selbstvertrauen fassen und ein optimales Leben führen können. Sie hören Ihnen zu und können mit Ihrem Einverständnis auch andere Einrichtungen kontaktieren, die Ihnen weiterhelfen. Je nach Anfrage können Sie auch an andere spezialisierte Dienststellen verwiesen werden, die besser auf Ihre Fragen eingehen können.

Ganz in Ihrer Nähe!

Kelmis, Kirchplatz 32, donnerstags von 9 bis 12 Uhr
Eupen, Klosterstraße 66, montags von 9 bis 12.30 Uhr
St.Vith, Büchelstraße 3-5, freitags von 9 bis 12 Uhr.
Büllingen, Hauptstraße 28, dienstags von 9 bis 12 Uhr
Raeren, Hauptstraße 75a, dienstags von 9 bis 11.30 Uhr
Malmedy, Malgravestraße 3, donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr

E-Mail: sozialdienst@mc.be
Tel.: 087 32 43 33

Siehe auch hier


Herunterladen